Was trägt man denn als Businesskasper so?

Ganz klar: einen Anzug in gedeckten Farben – für die Herren mit Hemd und Krawatte, die Damen mit Bluse – gern auch ergänzt durch einen leichten Schal.

Was aber, wenn man sich in einem solchen Outfit nicht wirklich wohl fühlt? Gründe gibt es genug:

  • Ich fühle mich verkleidet. Jeans und ein hübsches Oberteil wären mir deutlich lieber.
  • Es gibt nicht all zu viele Anzüge in meiner Größe, die nicht komplett furchtbar und billig aussehen (Business Kostüme muss ich gar nicht erst anprobieren)
  • Der Anzug soll angeblich Kompetenz vermitteln. Wäre es nicht besser, das würde meine Kompetenz erledigen?

Oft arbeite ich in Projekten, in denen die Kleiderordnung nicht so streng ist. ITler sind ja da nicht so. Dennoch trage ich zum ersten Termin immer einen Anzug und beobachte, wie sich der Kollegenkreis so kleidet. In meinem Koffer befinden sich immer genügend Klamotten für „normal anziehen“ und „verkleiden“, so daß ich mich meiner Arbeitsumgebung anpassen kann.

Dummerweise kleidet sich mein Ansprechpartner für diese Woche auch sehr offiziell – also tue ich das auch… Obowhl ich genau weiss, dass der Stil im Hause sonst ein anderer ist!

Ich vermute, er tut das nur, weil ich da bin… und Businesskasper wie wir nun mal einen Anzug zu tragen haben. Da müssen wir wohl jetzt beide durch.

Advertisements